Gefegt und gestreut

Uff!
Über eine Stunde Außendienst in der Tanke.
Ausgelaufenes mit Sauggranulat bestreut (wie tanken denn die Leute bloß?), später gebürstet und wieder zusammengekehrt, Blätter gesammelt, Eingang gefegt und dann … die Straße entlang! Alles per Muskelkraft!
Da lagen noch die Plastiksplitter von einem gestrigen Kleinunfall. Irgendwelche Schrauben, Dichtungsringe, Dreck und Glassplitter sammelten sich an der Bordsteinkante.
Wischwasser erneuern war dann die reinste Erholung;-)
Den Nachtschalter außen und innen, hier und da auch mit dem Staubwedel drüber.
Ach ja, die Kundentoilette.
Heute war ich eher Putze als Kassiererin, wird mich morgen der musklige Kater spüren lassen;-) Vorboten merke ich jetzt schon.
Trotzdem … stolz, das alles gschafft zu haben:-)

Advertisements

Eine Antwort zu “Gefegt und gestreut

  1. Ich klopf Dir mal anerkennend auf die Schulter! 🙂
    Und mal andere Aufgaben als immer die gleiche Arbeit tut auch mal gut, auch wenn der Kater danach muskelt. ^.^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s